Praxis für Ergotherapie Regine Garbe

fördern - heilen - begleiten



Psychiatrie


Immer mehr Menschen werden durch Haus- und Fachärzte mit psychiatrischen Diagnosen in die Ergotherapie überwiesen.

Durch langjährige Erfahrung, Supervision und fundierte Weiterbildungen
in diesem Bereich, konnten wir Patienten z.B. mit depressiven Episoden,
Burn-out-Syndrom, Angststörungen oder psychosomatischen Reaktionen
langfristig unterstützen und mit ihnen ressourcenorientiert und zufriedenstellend arbeiten.

Kreative und kompetenzfördernde Therapieangebote, aktives Planen und Handeln, Atembewusstheits- und Achtsamkeitsübungen, Progressive Muskelentspannung und Yoga
sind einige Medien, die hier zum Einsatz kommen.